Renata Schmidtkunz - Himmlisch frei

 

Transzendenz ist in unserer wissenschaftsgläubigen Welt in Ungnade gefallen. Die ORF-Journalistin Renata Schmidtkunz, bekannt aus der Ö1-Hörfunkreihe Im Gespräch, plädiert für ihre Wiederentdeckung in zeitgemäßer Form. Denn in der Transzendenz, dem Denken über das Irdische hinaus, liegt auch die Kraft zur Selbstbestimmung und zum Widerstand. 

 

edition a, 192 S.

22,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Matthias Strolz - Kraft und Inspiration für diese Zeiten

 

„Dürfen wir uns an den Blumen erfreuen, auch wenn die Gesamtlage schwierig ist? Dürfen wir lachen und tanzen, auch wenn das Leid vielerorts Einzug hält? Dürfen wir die Sonnenstrahlen genießen, auch wenn die Tagesnachrichten bedrückend sind? Ja. Wir dürfen nicht nur, wir sollen. Wer nicht genießt, wird auf Dauer ungenießbar. Wer keine Freude empfindet, kann auch keinen Leidenden trösten. Wer die Liebe verweigert, verliert seine Lebendigkeit. Nur wenn wir gut in Kontakt mit uns selbst sind, werden wir Kraft, Inspiration und Unterstützung für andere sein können.“ Kraft und Inspiration für diese Zeiten Persönlich. Authentisch. Ehrlich. Ein Wegweiser durch bewegte Zeiten Was ist wichtig? Was tut mir jetzt gut? Diese Fragen beschäftigen uns gerade in Zeiten wie diesen. Matthias Strolz widmet sich in seinem neuen Buch „Kraft und Inspiration für diese Zeiten“ den großen und kleinen Herausforderungen des Daseins.

 

story.one, 80 S.

14,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Ali Mahlodji - Entdecke dein Wofür: Der Weg zu einem Leben, das wirklich deins ist

 

Wer wir sind - und wer wir sein könnten: Der einzigartig motivierende Kickstart in ein selbstbestimmtes Leben

 

Ein Buch, das Ihr Leben verändern wird! Ali Mahlodji entwickelte sich vom Flüchtlingskind, Stotterer und Schulabbrecher zum erfolgreichen Unternehmer, gefeierten Speaker und EU-Jugendbotschafter.

In diesem GU-Ratgeber zeigt er eindrucksvoll und motivierend, dass auch unsere Ausgangslage nicht unsere Zukunft bestimmt. Auch jeder von uns kann sein Schicksal selbst in die Hand nehmen. Denn ist es nicht seltsam? Viele von uns haben das Gefühl, kein erfülltes Leben zu führen – und wagen dennoch nicht, entscheidende Weichen umzustellen. Ali Mahlodji rüttelt auf und macht Mut: Er führt uns auf den Weg zu unserem „Wofür“ und hilft uns zu erkennen, wer wir wirklich sind - und wer wir sein könnten!

Wir erhalten praktische Impulse sowie bewährte Anleitungen, die uns verblüffend einfach an unser Ziel führen und lernen, scheinbar unüberwindbare Hürden zu überwinden. Auch Ihre Zukunft ist noch nicht geschrieben, sondern wartet darauf, von Ihnen erträumt und geformt zu werden. Wann, wenn nicht jetzt?

 

Gräfe und Unzer,S.224

18,50 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Ali Mahlodji - Und was machst Du so?: Vom Flüchtling und Schulabbrecher zum internationalen Unternehmer

 

„Die Kids haben alle ein Smartphone und Internet, aber immer noch dasselbe Problem, das ich in dem Alter hatte. Sie wissen nicht, was sie mit ihrem Leben anstellen sollen!" Ali Mahlodji

 

Ali Mahlodji wurde im Iran geboren und wuchs in einem österreichischen Flüchtlingsheim auf. Er stotterte, schmiss das Abitur und probierte über vierzig verschiedene Jobs aus. Dabei lernte er auch, wie unglücklich der falsche Beruf machen kann. Schon als 14-jähriger hatte er sich ein „Handbuch der Lebensgeschichten« gewünscht. Ein Buch, in dem man sich von den Lebenswegen anderer inspirieren lassen könnte. 2012 gründete er das StartUp whatchado, eine Internet-Videoplattform auf der Menschen von ihrem Leben, ihrer Karriere und ihren Träumen erzählen. Damit will er Mut machen und Perspektiven bieten. Tausende – vom Auszubildenden bis zum österreichischen Bundespräsidenten – geben dort mittlerweile Einblick in ihren Beruf und in ihr Leben. In diesem Buch erzählt Ali Mahlodji nun seine eigene Geschichte, nach der er immer wieder gefragt wird.

 

Econ, S.320

18,50 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Frank Boos und Barbara Buzanich-Pöltl - Moving Organizations: Wie Sie sich durch agile Transformation krisenfest aufstellen

 

Unternehmen bewegen sich heute in einem unsicheren, komplexen und volatilen Umfeld. Viele Herausforderungen brauchen ein grundlegendes Umdenken. Gleichzeitig sind in vielen Organisationen traditionelle Problemlösungsverfahren und tradierte hierarchische Strukturen vorhanden. Häufig sind mehrere Kontexte relevant, was für die Beteiligten eine noch höhere Stressbelastung bedeutet. Das Buch ermöglicht auf ansprechende Art, ein grundlegendes Verständnis von agiler Transformation zu erlangen und daraus individuelle Gestaltungsoptionen zu entwickeln. Es präsentiert einen Orientierungsrahmen für Change-Strategien und bringt Ordnung ins Chaos der Tool-Vielfalt. Gleichzeitig bietet es neue Methoden aus agilen Kontexten an, damit sich die Chance für einen erfolgreichen Change erhöht. Reale Fallbeispiele werden beschrieben und kritisch reflektiert.

 

Schäffer-Poeschel, S.352 

40,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Daniela Philipp - SinnPulse 01: Sinn und Entscheidung

 

Wir sind, was wir entscheiden und somit, wer wir in Zukunft sein wollen. Da lohnt es sich doch, klug zu wählen.

Anhand von fünf klassischen Entscheidungs-Fehlern wird aufgezeigt, wie diese vermieden werden können, und wie der SINN uns bei großen und kleinen Entscheidungen Orientierung geben kann. 

 

live relations and networking GmbH, S.96

12,90 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Daniela Philipp - SinnPulse 02: Sinn und Krise

 

Das Leben ist steter Wandel. Krisen nehmen uns verständlicherweise den Atem, bis wir eine Atempause machen und loslassen. Dann haben wir zwei Hände frei, um die Gegenwart sinnvoll zu gestalten und die Zukunft hoffnungsvoll zu umarmen. 

Mut machende Gedanken, Fallbeispiele und Übungen aus unterschiedlichsten Zeiten und Disziplinen setzen im Wechsel mit humorvollen Illustrationen Impulse für die persönliche Umsetzung.

 

live relations and networking GmbH, S.144

14,90 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Matthias Strolz - Sei Pilot deines Lebens

 

Matthias Strolz ist eine Ausnahmeerscheinung. Mehr als 20 Jahre hat er Menschen in Veränderungsprozessen begleitet – als Coach, als Berater und als Führungskraft. Auf dem Höhepunkt seiner politischen Karriere steigt er aus und erfindet sich neu. Dabei hat er seine Konzepte an sich selbst ausprobiert, Muster entdeckt und Neuland betreten.

Wie können und wie wollen wir leben? Das Thema betrifft uns alle, besonders nach einem persönlichen Umbruch oder einem beruflichen Abschluss. Wie geht es weiter? Was ist jetzt richtig für mich? Wie werde ich glücklich und zufrieden? 

Veränderung im Leben ist gestaltbar. Die Zukunft ist ein Raum, den wir aktiv miterschaffen können. Ein Buch, das einlädt und Mut macht. Matthias Strolz zeigt in 5 kompakten Schritten den Weg zur Selbstentfaltung. Er beantwortet die wichtigsten Fragen immer persönlich, entwaffnend offen und liebevoll erhellend. 

 

Brandstätter, 176 S.

22,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Matthias Strolz (Hrsg.) - #europelove. Mehr als eine Geschichte.

 

#europelove Was mit einem kleinen Hashtag begonnen hat, ist inzwischen ein Album von über 100 einzigartigen Storys geworden - Feiern auf der Berliner Mauer, Couch-Surfing, grenzenlos frei, Mafia im Morgengrauen, zum ersten Mal in Paris - großes Kino. Lesen Sie selbst - alle Geschichten in dieser Auswahl sind großartig. Vielen Dank an alle Autoren, dass ihr diese tollen Geschichten erzählt habt! Wir alle brauchen Geschichten. Geschichten, die uns Mut machen. Geschichten, die uns berühren. Die uns stark machen oder uns zum Lachen bringen. Jeder von uns kennt so eine Geschichte oder hat eine erlebt. Sie zu erzählen ist eine besondere Erfahrung, sie zu teilen ein Erlebnis. Geschichten fördern auf der Welt all das, was uns wichtig ist: Wertschätzung, Empathie, Respekt und laden andere zum Austausch ein.

 

story.one publishing, 78 S.

14,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Barbara Guwak und Matthias Strolz - Die vierte Kränkung

 

Wir stecken mitten in der vierten Kränkung der Menschheit: Die von uns geschaffene Welt lässt sich nicht mehr beherrschen!

Bereits Kopernikus erschütterte die Welt mit der Erkenntnis, dass nicht die Erde im Mittelpunkt des Universums steht, sondern die Planeten um die Sonne kreisen. Darwin kränkte die Menschheit mit der Nachricht, dass der Mensch vom Affen abstammt und Freud richtete uns aus, dass wir nicht Herr im eigenen Hause sind.

Nun steht die vierte Kränkung an: Wir erfahren, dass wir die Welt nicht so steuern können, wie wir uns das bisher vorgestellt haben.

 

Goldegg, 248 S.

24,90 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Klaus Nüchtern - Unser Land: Wie wir Heimat herstellen

 

Man werde "sich wundern, was alles gehen wird", fasste der damalige Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer im Herbst 2016 sein Amtsverständnis zusammen. Obwohl er dann doch nicht zum Bundespräsidenten gewählt wurde, sollte er recht behalten. Nach der Nationalratswahl 2017 verfügt Österreich über eine deutliche Parlamentsmehrheit, die von rechts der Mitte bis ins rechtsextreme Lager reicht. Die Politik der Koalitionsparteien nutzt rassistische und chauvinistische Ressentiments. Das Regierungsprogramm zielt gegen sozialstaatliche und sozialpartnerschaftliche Institutionen. Es bestärkt die anti-europäischen Reflexe und heizt die nationalistischen Divergenzen in Südtirol und auf dem Balkan an. Von Anfang an wurde gegen kritische Redaktionen und gegen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk gehetzt. All das geschieht unter dem Vorwand, "unser Land" gegen seine vorgeblichen äußeren wie inneren Feinde in Schutz zu nehmen.

Dieses Land ist aber nicht nur das der Illiberalen, Nationalkonservativen und Rechtspopulisten. Es ist auch "unser Land", die Heimat von Menschen, die das Abdriften des öffentlichen Diskurses in die Wort- und Themenwahl der extremen Rechten nicht länger hinzunehmen bereit sind. Wir müssen auf dieses Land Anspruch erheben. Heimat, das ist kein Begriff nationalistischer Propaganda, weil die Sache Heimat an sich kein Exklusivrecht der populistischen Rechten ist. Heimat, das kann auch sein: ein freies Land im Rahmen eines friedlich vereinten Europa, das den Rechtsgütern der Gleichheit, des Pluralismus und der Solidarität und den Werten der Aufklärung verpflichtet ist, und dessen Bewohnerinnen und Bewohner unabhängig von Herkunft, Geschlecht und Religion die Teilhabe am Gemeinwesen und am kreativen und kulturellen Reichtum des Landes ermöglicht werden soll.

Die Menschen in diesem Land haben ein Recht darauf, dass diese vor Generationen errichteten Grundsätze weiter unser Gemeinwesen tragen, und es ist ohne Zweifel "res publica", also eine Sache der Allgemeinheit, über dieses Fundament zu wachen. Wir sehen es als unsere Aufgabe, stellvertretend Position zu beziehen für eine Heimat, die mehr ist, als die propagandistischen Versatzstücke nationalistischer Rhetorik: Unser Land, das andere, das offene und freie Österreich. 

 

Falter, 110 S.

19,90 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Rotraud A. Perner - Aufrichten!: Anleitung zum seelischen Wachstum

 

Kopf hoch, gerader Rücken: Wie Sie Haltung annehmen – für sich und für andereManchmal fühlen wir uns angegriffen, niedergedrückt, sehen den nächsten Schritt nicht, keinen Ausweg, keine Zukunft ... wir fühlen uns einfach klein. Dann wünschen wir uns jemanden oder etwas Großes, das uns beschützt, tröstet, wärmt. Aber genau das sind wir selbst! Denn nur wirselbst wissen, was in uns steckt – und was wir brauchen: Platz zur Entfaltung, Lust zum seelisch- geistigen Wachstum, Mut zur eigenen Größe und die Kraft, ein liebender Mensch zu sein und zu bleiben!Was zu oft vergessen wird: Wachstum braucht Zeit – und die wird heute, wo alles blitzschnell gehen soll, kaum mehr zugestanden. Zeit braucht es auch, um die Widrigkeiten des Lebens zu verarbeiten: üble Nachrede, Mobbing, Untreue, Verluste. Doch die wird heute, wo alles blitzschnell gehen soll, kaum mehr zugestanden – und Zeit braucht es auch, um die Widrigkeiten des Lebens zu verarbeiten. Wieder aufzustehen, wenn einen die Last des Schicksals niedergedrückt hat, erfordert genauso Kraft wie jemand anderem wieder aufzuhelfen – beides formt die Persönlichkeit. Wie man diese Lebens- und Lernaufgaben erkennen und bewältigen kann, zeigt die Autorin anhand zahlreicher Beispiele und Anleitungen.

 

Orac, 224 S.

22,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Nikolaus B. Enkelmann und Alexander A. Gorjinia - Die 11 Gesetze der Motivation

 

Motivation macht das Unmögliche möglich. Motivation bringt uns zum Handeln. Ohne Motivation beginnen wir nichts und beenden wir wir nichts. Motivation trägt immer den Funken der Hoffnung in sich.

 

Enkelmann Erfolgs Edition, 153 S.

19,90 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Jürgen Wolf - LEBE DEIN WAHRES ICH: Wie persönliche Veränderung wirklich gelingt

 

Im Einklang mit sich selbst und der Umwelt zu sein, ist die größte Sehnsucht der Menschen. Vielleicht spürst Du, dass in Dir noch viele unerforschte Geheimnisse darauf warten, entdeckt zu werden. Nach dem Motto: 

 

Ändere Dein Leben – Erfinde Dich neu, lernt der Leser in drei kreativen Stufen der persönlichen Veränderung. 

- Wer bist Du ohne Beeinflussung von außen? 

- Nimmst Du Deine Ziele und Wünsche ernst? 

- Erkennst Du die Big-Points in Deinem Alltag? 

Ein Buch mit vielen Übungen, Metaphern, Tests und Motivation.

 

Synergia, 150 S.

13,30 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Bärbel Wardetzki - Loslassen & Dranbleiben

 

Veränderungen und Umbrüche gehören zum Leben einfach dazu. Trotzdem fällt es uns oft schwer, sie zu akzeptieren. Denn Neues – ob Hochzeit, Kündigung oder Trauerfall – macht zunächst einmal Angst und fordert uns dazu auf, uns von Vertrautem und Liebgewonnenem zu verabschieden. Doch wer an Altem festhält, läuft mitunter Gefahr, im Leid zu verharren. Wer sich stattdessen neugierig auf das Leben einlässt, entwickelt sich weiter, gewinnt Vertrauen und erkennt die Chancen, die sich auftun. Die erfahrene Diplom-Psychologin und Bestsellerautorin Bärbel Wardetzki zeigt, wie wir konstruktiv mit Wandel umgehen können und ihn sogar dafür nutzen können, unser Leben zum Besseren zu wenden.

 

Kösel, 224 S.

18,50 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Andreas Connirae - Auf dem Weg zur Ganzheit

 

Eine wirkungsvolle Form der Veränderungsarbeit Bei der von Connirae Andreas entwickelten Wholeness-Work handelt es sich um eine neue Methode der persönlichen Transformation, die einfacher, sanfter und wirkungsvoller ist als frühere Ansätze. Sie baut auf einer spirituellen Lehre über das Erwachen auf und besteht aus einer präzisen und leicht zugänglichen Praxis, die uns hilft, zwischenmenschliche Probleme, herausfordernde Emotionen, physische Schwierigkeiten und vieles mehr zu transformieren. Das Buch führt in verständlicher Weise in die Methode ein, gibt Anregungen zum täglichen Üben und Vertiefen der Methode und stellt verschiedene Anwendungsfelder dar. Themen sind u.a.: - Was ist Ganzheitsarbeit? - Der Basisprozess der Ganzheitsarbeit - Neun Schlüssel zur Ganzheitsarbeit: die Magie verstehen - Das Meditationsformat – Veränderungen unmittelbar herbeiführen - Ganzheitsarbeit bestmöglich einsetzen.

 

Junfermann, 272 S.

30,90 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Peter Warschawski - Alles ausser gewöhnlich!: Was passiert, wenn Sie eigene Grenzen überwinden

 

Haben Sie sich auch schon einmal gewünscht, Ihr Leben würde anders verlaufen und Sie wären in Ihrem Beruf oder in Ihrem Privatleben glücklicher? Vielleicht ist Ihre Arbeit zur Routine geworden oder Ihre engen Beziehungen haben nicht mehr den gleichen Kick, der Sie anfangs so sehr erregt hat. Haben Sie sich dann geschworen, endlich etwas zu ändern? Doch Ihre guten Vorsätze verliefen im Sand, weil Sie den letzten Schritt irgendwie nicht gewagt haben?

Wir Menschen zügeln oft unsere tollsten Pläne und Träume, weil wir uns im Vertrauten sicherer fühlen, weil wir niemanden verletzen wollen, oder weil wir kein Risiko eingehen wollen. Neues scheint uns gefährlich zu sein. 

Der Preis, den wir dafür bezahlen, ist hoch: Ein Leben auf Sparflamme von Zeit zu Zeit herrlich, ansonsten eben durchschnittlich. Wäre es nicht traurig, wenn Sie sich am Ende Ihres Lebens fragen müssten: »Warum habe ich das damals nicht gemacht?« oder »Warum habe ich nichts verändert?«

Die Antwort ist einfach: Nicht, weil Sie etwa dumm oder mutlos wären keineswegs! -, sondern weil Sie einfach nicht wissen, wie Sie Ihren Wunsch wirklich in die Tat umsetzen können. Und ohne das passende Wissen erscheint das Neue natürlich tatsächlich gewagt.

 

Jerry Media, 180 S.

20,40 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Norbert Scholl - Gott - der die das große Unbekannte: Staunens-Wertes und Frag-Würdiges

 

Gibt es heute noch gute Gründe, an das Dasein »Gottes« zu glauben? Oder an »etwas Göttliches«? Oder an eine transzendente, alles gründende und umfassende Kraft und Energie? An eine »höhere Macht«? Ist das vernünftig? Oder eher ein Zeugnis von vormodernem, längst überholtem Denken? Gott ist weithin »der, die, das große Unbekannte«. Das Buch des bekannten Religionspädagogen und Sachbuchautor Norbert Scholl setzt bei diesen Fragen an – und beim Staunen über die Welt im Kleinen und Großen: über Schneekristalle und Berge, Pflanzen und Tiere, menschliches Denken und Handeln, Genie und Inspiration. So fordert es auf originelle Weise heraus zum Nachdenken über die letzte Ursache, über den Urgrund von Allem - über den namenlos Mitwandernden, über den Handwerker aus Nazaret und über das, was Menschen »Gott« nennen. Allerdings bleibt der Autor hier nicht stehen: Denn dieser Gott bewegt Menschen immer wieder zu Ungewöhnlichem und Außerordentlichem – zu selbstlosem Dienst für Bedürftige und Kranke, zu mutigem Einsatz in Politik und Gesellschaft, zu bewundernswerten Leistungen in Kunst und Wissenschaft, zum Widerstand gegen Unrecht und Gewalt. Er wirkt im Kleinen und im Großen, offen und im Verborgenen. >> vielgelesener, renommierter Autor >> verständlich und informativ >> inspirierend für den eigenen Glauben.

 

Matthias Grünewald, 192 S.

19,60 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Matthias Strolz - Erzählt's mir von Stermann und Grissemann. Life is a Story

 

Matthias Strolz zu Gast bei der Late Night-Show „Willkommen Österreich“ beim deutsch-österreichischen Satire-Duo Dirk Stermann und Christoph Grissemann. „Bringst ihnen ein Buch mit,“ sagt er sich, „nicht meines, sondern ihres. Ein maßgefertigtes, mit Liebe und Tempo zusammengetragen, aus allen Himmelsrichtungen, aus ihrer großen Fanbase.“ Kurzfristig platziert Strolz via soziale Medien einen Geschichten-Call auf story.one: „Was hast du mit Stermann und Grissemann erlebt – als Besucher, Zuschauerin, Gast … whatsoever, wheresoever? Hast du eine persönliche Geschichte dazu?“ Innerhalb von fünf Tagen kamen Dutzende Storys und nach einer Woche war das Buch mit einem Best-of von 17 Geschichten auch schon in der Druckmaschine. Die Geschichten berühren und „zeigen, dass die zwei Eigenartigen einfach großartige Künstler sind.“ Stermann und Grissemann lassen niemanden kalt. Sie provozieren, sie polarisieren, sie bewegen. Strolz mit neckischem Respekt: „Zwei als ein Original, für manche heimliche Liebe und für noch viel mehr eine Inspiration. Also hoffe ich, dass sie auch nach ihrem 90er draufbleiben!“

 

story.one publishing, 80 S.

14,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Matthias Strolz - Mein neues Österreich

 

„ Politik ist der Ort, wo wir uns ausmachen, wie wir miteinander leben.“

Doch was hat dieser Ort mit Dir zu tun?

Wer sich nicht definiert, der wird definiert. Wir geben und wir bekommen – so ist das in einem Gemeinwesen. »Bekommst Du einen fairen Deal vom aktuellen Machtsystem?« fragt Matthias Strolz. »Und was bist Du bereit, zu geben?«

Der NEOS-Gründer und -Vorsitzende propagiert die Selbstermächtigung des Bürgers und der ­Bürgerin. Er zeichnet seinen persönlichen Weg und seine ­Vision von Österreich als Freie Chancengesellschaft. Die Zusammenfassung für Ungeduldige: Chancen für alle statt Privilegien für wenige. Die Einladung an Dich: Gemeinsam Flügel heben!

 

Contentkaufmann, 128 S.

18,90 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Renata Schmidtkunz - Im Gespräch - Ruth Klüger

 

'Ich komme nicht von Auschwitz her - ich stamm‘ aus Wien' - einer der markantesten Sätze der Literaturwissenschaftlerin Ruth Klüger. 1931 wurde sie in Wien geboren. Die Kinderjahre waren kurz und beschwert. 1940 flieht der Vater, ein angesehener Kinderarzt, vor den Nazis. Jahre später findet Klüger heraus, dass er in Frankreich gefasst und von dort in ein Vernichtungslager in Polen deportiert wurde. Ihr Bruder wird als Vierzehnjähriger ermordet. Klüger und ihre Mutter Alma überleben drei Konzentrationslager: Theresienstadt, Auschwitz, Christianstadt. Von dort können sie im Februar 1945 entkommen. Zwei Jahre später wandern sie in die USA aus. Klüger studiert Germanistik, und lehrte an den Universitäten Princeton, Göttingen sowie Berkeley. 1988 schrieb sie ihre Erinnerungen in dem vielbeachteten Buch 'Weiter leben. Eine Jugend' nieder. 

Im Gespräch mit Renata Schmidtkunz erzählt Ruth Klüger von ihrer Kindheit im judenkinderfeindlichen Wien der Dreißiger Jahre und ihren Jahren in den Konzentrationslagern. Und warum sie in die USA und nicht nach Israel emigriert ist. Klüger macht unpathetisch deutlich, wie sich ihre Kindheitserfahrungen in ihrem heutigen Leben auswirken und warum ihre Liebe zur deutschen Sprache nie gebrochen werden konnte.

 

Mandelbaum, 80 S.

15,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Renata Schmidtkunz - Im Gespräch - Peter Ustinov

 

Einer der bedeutendsten Schauspieler des 20. Jahrhunderts und ein vielseitiger Künstler war Sir Peter Alexander Baron von Ustinov (1921–2004). Ustinov erlangte nicht nur als Charakterdarsteller in zahllosen Hollywood-Filmen Weltruhm, sondern war auch als Regisseur, Produzent, Drehbuchautor, Opernregisseur und Dramatiker tätig. 1968 wurde Ustinov, der entschiedene Pazifist, zum Sonderbotschafter des UN-Kinderhilfswerkes UNICEF ernannt. Darüber hinaus war er viele Jahre Kanzler der englischen Universität Durham und Träger zahlreicher Ehrendoktortitel und Auszeichnungen (Zwei Oscars). 

In den letzten Jahren seines Lebens widmete er sich in seinem Engagement der Überwindung von Vorurteilen. 2003 entstand durch seine Initiative das 'Sir Peter Ustinov Institut zur Erforschung und Bekämpfung von Vorurteilen' in Wien. 

Im Gespräch mit Renata Schmidtkunz lässt Peter Ustinov auf sehr unterhaltsame und berührende Weise sein vielfältiges Künstlerleben Revue passieren. Er spricht über seine Herkunftsfamilie, die Verantwortung des weltberühmten Künstlers und über sein Engagement als Unterstützer von Menschenrechtsorganisationen.

 

Mandelbaum, 80 S.

15,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Renata Schmidtkunz - Im Gespräch - Christina von Braun: "In der Geschlechtsordnung zeigt sich das Unbewusste jeder Kultur"

 

Frauenwahlrecht seit 90 Jahren

1918 erlangten die Frauen in Österreich und Deutschland das Wahlrecht. Ein langer Kampf war diesem Ereignis voraus gegangen, ein langer Kampf der Frauen um Gleichberechtigung in allen Bereichen des Lebens sollte folgen. Die Forderungen der frühen Frauenbewegung nach 'gleichem Lohn für gleiche Arbeit', Chancengleichheit im Beruf, dem Recht auf Bildung, gesellschaftlicher Mitbestimmung und der völligen Selbstbestimmung von Frauen haben an Aktualität nicht verloren. Jüngste Studien in Österreich und Deutschland haben belegt, dass Frauen immer noch ein Drittel weniger verdienen als Männer. Und immer noch sind Frauen in Politik, Wissenschaft und den Chef-Etagen der Weltkonzerne völlig unterrepräsentiert. 

Christina von Braun, geboren 1944 in Rom, ist eine der herausragenden Forscherinnen Deutschlands im Bereich der Geschlechterforschung. Seit Jahrzehnten beschäftigt sie sich mit dem Bild und der Lebenswirklichkeit von Frauen in allen Facetten. 

Im Gespräch mit Renata Schmidtkunz analysiert von Braun, die seit 1996 Professorin für Kulturwissenschaften an der Humboldt- Universität zu Berlin ist, wie das Recht zu wählen das Leben von Frauen in den letzten 90 Jahren verändert hat.

 

Mandelbaum, 64 S.

15,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Renata Schmidtkunz - Im Gespräch - Uri Avnery: "Ich hoffe und glaube, dass ich den Frieden noch erlebe"

 

'Ich habe in den letzten 71 Jahren meines Lebens keinen einzigen Tag des Friedens erlebt. Ich hoffe und glaube, dass ich den Frieden noch erlebe.' Uri Avnery in einer Rede, die er im Juni 2005 in Salzburg hielt. 

Was ist dieser Mann? Ein Träumer? Ein Wirklichkeitsverdränger? Ein Heilsverkünder leerer Versprechungen? Oder doch ein optimistischer Realist? 

Die 71 Jahre, von denen Avnery sprach, sind jene, die seit seiner Einwanderung ins damalige Palästina vergangen sind. Avnery, 1923 als Helmut Ostermann in Beckum bei Hannover geboren, war damals zehn Jahre alt. Fünf Jahre lang war er Mitglied der Untergrundorganisation Irgun, die mit Sabotageakten gegen die britische Mandatsherrschaft und die arabische Bevölkerung kämpfte. 

Die Erfahrungen des Krieges ließen ihn zum Friedensaktivisten werden. Er arbeitete jahrzehntelang als Journalist und schrieb gegen das Establishment und gegen die Ungerechtigkeit. Was ihm immer wieder Kritik in Israel einbrachte und ihn zum Star der europäischen Friedensbewegung werden ließ. 

1993 gründete er gemeinsam mit Gleichgesinnten die Friedensinitiative 'Gush Shalom'. Ihre Ziele sind die Beendigung der seit 1967 bestehenden Besatzung des Westjordanlandes, die Errichtung eines unabhängigen Palästinenserstaates und die Sicherung von Frieden für beide Völker. 

Aus Anlass seines 85. Geburtstages traf Renata Schmidtkunz den ehemaligen Abgeordneten zum israelischen Parlament zu einem Gespräch in Tel Aviv.

 

Mandelbaum, 64 S.

15,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit