Victor Müller-Oppliger, Gabriele Weigand (Hrsg.) - Handbuch Begabung

 

Das Handbuch Begabung spiegelt den nationalen und internationalen wissenschaftlichen Diskurs sowie die deutschsprachige Praxis der Begabungs- und Begabtenförderung vor allem im Themenfeld Schule wider. Es versammelt nahezu alle namhaften Expert/innen im Feld. Begabung wird in diesem Band als Gegenstand unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen und in verschiedenen Facetten und thematischen Vertiefungen in den Blick genommen: im Kontext aktueller gesellschaftlicher Diskurse und Fragen der Bildungsgerechtigkeit, im Zusammenhang mit bildungs- und lerntheoretischen Erkenntnissen, als sozialhistorisches und soziokulturelles Konstrukt, in Auseinandersetzung mit nahestehenden Konzepten und als Gegenstand von Modellen und Diagnostik, als Element von Diversitäts-, Heterogenitäts- und Inklusionsdiskursen, als Motor der Schul- und Unterrichtsgestaltung und insgesamt als pädagogisches und bildungspolitisches Projekt.

 

Victor Müller-Oppliger war Professor für Pädagogische Psychologie und Didaktik an der Pädagogischen Hochschule der FH Nordwestschweiz in der Professur für Selbstgesteuertes Lernen.. 

Prof. Dr. Gabriele Weigand ist Professorin für Allgemeine Pädagogik an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und Prorektorin für Forschung und Nachwuchsförderung.

 

Beltz, S. 608

60,70 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Matthias Jung - Dein Ernst, Mama?: So peinlich kommen wir nicht mehr zusammen

 

Wer Kinder in der Pubertät hat, kennt ständige Diskussionen über Schule, Zimmeraufräumen und Helfen im Haushalt. Der weiß, Whats-App ist überlebenswichtig und Hygiene überschätzt – jedenfalls aus der Sicht der Teenager. Pubertät ist ein aufreibender Abnabelungsprozess, der notwendig ist, damit Jugendliche sich selbst und ihre Grenzen kennenlernen und starke Persönlichkeiten werden können. Damit Eltern diese strapaziöse Zeit besser überstehen, geht Diplom-Pädagoge und Comedian Matthias Jung nach seinem Bestseller »Chill Mal!« in die nächste Runde. Dieses Mal wird gestressten Eltern Hilfestellung für ganz konkrete Situationen geliefert. 40 der typischsten Konflikte werden aufgegriffen und die Eltern humorvoll beraten, frei nach dem Motto: Pubertät ist, wenn man trotzdem lacht. Denn die gute Nachricht ist: Pubertät geht vorbei! Irgendwann fällt der Groschen, es macht Klick und maulige Teenager werden zu großartigen Erwachsenen. Es ist wie bei einem ewig andauernden Musik-Festival: Man ist irgendwie total fertig, komplett übermüdet, aber man kann stolz sagen: Wir waren dabei!

 

EdelBooks, S. 240

17,50 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Matthias Jung - Chill mal!: Am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig

 

Wer hat Teenager in der Pubertät? Wer war selbst mal Teenager in der Pubertät? Der kennt hitzige

Diskussionen über Schule, Zimmeraufräumen, Helfen im Haushalt, der weiß, WhatsApp ist überlebenswichtig - und Hygiene überschätzt. Jedenfalls aus der Sicht der Teenager. Man muss lernen loszulassen! Am liebsten wohl die Kreditkarte ... Chillt mal! Pädagoge und Comedian Matthias Jung kommt zu Hilfe! Eine einzigartige Mischung aus Sachverstand und Humor, faktenreich und äußerst unterhaltsam. Nah an der Pubertät! Nah am Alltag! Nah an den Eltern!

EdelBooks, S. 224

 

17,50 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

André Stern - Begeisterung: Die Energie der Kindheit wiederentdecken

 

 

Kinder sind von Natur aus neugierig, interessiert und voller Begeisterung. In vielen Teilen der heutigen Welt werden sie dennoch unter enormem Leistungsdruck erzogen. Dabei ist Kindheit die wertvollste Ressource eines Menschen, die es zu schützen gilt. Denn Begeisterung verleiht Flügel und macht regelrecht genial. Das wissen wir instinktiv, doch die Wissenschaft liefert uns inzwischen sogar Erklärungen darüber, was in uns genau passiert, wenn wir begeistert sind.

 

Insel, S. 157

12,40 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Gerald Hüther, André Stern - Was schenken wir unseren Kindern?: Eine Entscheidungshilfe

 

Kinder brauchen uns, nicht unsere Geschenke

 

Leuchtende Kinderaugen, tiefes Glück und Verbundenheit – ist es das, was uns beim Schenken so gut gefällt? Woher wissen wir, was unsere Kinder wirklich brauchen und welches Geschenk sie sogar ein Leben lang begleiten kann? Als führende Entwicklungsforscher und Bildungsexperten laden Gerald Hüther und André Stern zum Umdenken ein: Die meisten Geschenke sind nichts anderes als fragwürdige Verführungen. Sie rauben Kindern die Kraft, die in ihnen angelegten Talente und Begabungen zu entfalten und ihr Leben selbständig und eigenverantwortlich zu gestalten. Um zu lernen, wie das Leben geht, brauchen Kinder uns, nicht unsere Geschenke.

 

Penguin S. 80

10,30 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Alicia Eaton - Alltagsängste bei Kindern: Wie Eltern ihren Kindern Sicherheit geben können

 

Kinder nicht allein lassen mit ihren Ängsten - Wie können Eltern mit einem Kind umgehen, das panische Angst vor dem Zahnarzt, Spritzen, Hunden oder Spinnen hat? - Wie helfen sie einem Kind, das davon überzeugt ist, ganz genau zu „wissen“, dass es alles vergessen wird, sobald es die Schwelle zum Prüfungsraum überschreitet? - Wie können sie ihrem Kind Nachrichten von Terroranschlägen und Bombenattentaten erklären, ohne es zu ängstigen? - Eltern fühlen sich oftmals hilflos, wenn ihr Kind unter Ängsten oder Phobien leidet: Wie sollen sie sich verhalten, was sollen sie sagen, um Unterstützung zu bieten und nicht noch alles zu verschlimmern? In diesem Buch finden Eltern Antworten auf diese Fragen. Techniken aus der Positiven Psychologie, der Kognitiven Verhaltenstherapie, aus Psychosensorischen Therapien, der Hypnotherapie und dem Neurolinguistischen Programmieren sowie Achtsamkeitsübungen werden verständlich und kindgerecht aufbereitet, damit der Transfer in die Praxis gelingt. Neben allgemeinen Tipps für eine angstreduzierte Umgebung geht die Autorin auch auf spezifische Ängste wie die

 

Junfermann, S. 176

20,60 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Jan-Uwe Rogge - Das neue Kinder brauchen Grenzen

 

Ob es ums Anziehen oder Aufräumen geht, ums Fernsehen oder die Hausaufgaben - der tägliche Familienstress ist oft vorprogrammiert. Wie Sie das vermeiden können, ohne gleich in autoritäre Verhaltensweisen zu verfallen, das zeigt dieses Buch an zahlreichen anschaulichen und amüsanten Situationen aus dem Alltag. Seit Erscheinen ist der Titel dieses Bestsellers sprichwörtlich geworden: Kinder brauchen Grenzen! Wir reagieren heute viel sensibler auf Kinder - auber auch verunsichert: Nur keine Vorschriften! Zu oft lassen wir unsere Kinder aber gerade damit allein, denn es ist eine Überforderung, sich als Kind ohne Grenzen in einer unübersichtlichen Welt zurechtzufinden. Kinder brauchen Orientierung und Rituale, wobei ein partnerschaftliches Miteinander und Autorität überhaupt kein Widerspruch sein müssen. Die vielen Beispiele und oft verblüffenden Lösungsvorschläge von Jan-Uwe Rogge führen zu einem besseren Verständnis der Kinder und machen Mut, zu einem gelasseneren Miteinander im Familienalltag zu finden. 

Über Disziplin und Selbstdisziplin, Wut und Lügen, Konsequenz und Strafe, Humor und Unvollkommenheit, knappe Zeit und Konsum, Ermutigung und Streit, Handy und Computerspiele, Supernannys, Grenzen, Dankbarkeit und Demut in der Erziehung u.v.m.

 

Rowohlt S. 272

10,30 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Jan-Uwe Rogge, Anselm Grün - So große Gefühle!: Kinder durch Freude, Zorn und Traurigkeit begleiten

 

Jedes Kind erlebt von Anfang an starke Gefühle: unbändige Freude, wenn etwas gelungen ist, Momente von großem Glück, wenn es sich geborgen fühlt. Auf so positive Emotionen wird viel Wert gelegt: Kinder sollen glücklich sein. 

Doch auch Tränen, Zorn und Frustration, die Trauer über kleine und große Abschiede und Neuanfänge gehören zum Kindsein dazu. Erwachsene reagieren in solchen Momenten unsicher, bagatellisieren kindliche Gefühle. "Du musst nicht traurig sein!" Oder: "Das ist doch nicht so schlimm!" Mit solchen Sätzen fühlen sich Kinder allein gelassen. 

Dieses Buch zeigt, dass in den glücklichen wie in den unglücklichen Augenblicken des Alltags Kräfte enthalten sind, die Mut machen und an denen Kleine und Große wachsen können. Mit viel Feingefühl und Verständnis helfen die Autoren, Gefühle der Kinder ernst zu nehmen, zu begleiten und mitten im größten Sturm ein stabiler Leuchtturm zu bleiben.

 

Gräfe&Unzer S. 208

20,60 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Jesper Juul, Peter Høeg u.a. - Miteinander:Wie Empathie Kinder stark macht

 

Die Stärkung des Mitgefühls gilt den Autoren dieses Buches als Voraussetzung für eine friedliche Welt des »Miteinander«. Dafür müssen Kinder – und Erwachsene! – wieder den Kontakt zu sich selbst finden, zu ihrem Körper, ihrem Herzen und zu dem Bild, das sie sich von sich selbst machen. Im Anhang finden sich praktische Übungen, die die Empathie von Kindern stärken und ihre Entwicklung in Familie und Schule positiv beeinflussen werden.

 

Für dieses Buch haben sich Europas berühmtester Familientherapeut Jesper Juul und der Bestsellerautor Peter Høeg mit vier weiteren Kinderexperten zusammengetan, um sich zu einer starken Stimme zu vereinen. Entstanden ist ein gemeinsames Manifest für mehr Empathie und Freundlichkeit für den Anderen, unerlässlich für unser globales Zusammenleben.

 

Beltz, S. 159

15,40 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Jesper Juul - Dein selbstbestimmtes Kind: Unterstützung für Eltern, deren Kinder früh nach Autonomie streben

 

Für ein gutes Miteinander statt Machtkämpfen

 

Es gibt Kinder, die wissen schon früh ganz genau, was sie wollen. Diesen selbstbestimmten Kindern ist es wichtig, dass man sie ernst nimmt. Den besonderen Bedürfnissen dieser Kinder gerecht zu werden, stellt Eltern nicht selten vor große Herausforderungen. Der renommierte Familientherapeut Jesper Juul plädiert für ein offenes und authentisches Miteinander anstelle von Machtkämpfen, Manipulation oder gar Kapitulation. In diesem, seinem letzten Buch beantwortet er über dreißig konkrete Fragen, die ihm von betroffenen Eltern gestellt wurden, und erklärt, wie Eltern diese Kinder besser verstehen und gut ins Leben begleiten können, ohne sich dabei selbst aufzureiben.

 

Kösel, S. 192

20,60 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Jesper Juul - Pubertät – wenn Erziehen nicht mehr geht: Gelassen durch stürmische Zeiten

 

Entspannt durch die schwierigste Erziehungsphase – so meistern Eltern und Kinder gemeinsam die Pubertät

 

Wie kommen Eltern und ihre Kinder gut durch die stürmische Zeit der Pubertät? In vielen Familien ist diese Erziehungsphase von zahlreichen Auseinandersetzungen geprägt. Der Bestseller des bekannten dänischen Familientherapeuten Jesper Juul zeigt, dass es auch anders geht. Im Mittelpunkt stehen Fragen wie: Wann sind Grenzen wichtig? Wie können Eltern Grenzen erfolgreich setzen? Wie gelingt es, einem Jugendlichen zu vertrauen? Wie gehen Familien konstruktiv mit Konflikten um? Juul bietet Orientierung und gibt viele praktische Tipps – damit die Eltern-Kind-Beziehung gestärkt aus dieser Phase hervorgeht.

 

Penguin, S. 224

12,40 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Inke Hummel - Mein wunderbares wildes Kind: Zu laut, zu unbequem, zu anders - Was lebhafte Kinder und ihre Eltern brauchen

 

· Unterstützung und Tipps aus der bindungsorientierten Erziehung

 

· Fürs Baby-, Kleinkind-, Vor- und Grundschulalter bis zum Start in die Pubertät

 

Liebevolle Begleitung für wilde Kinder

Anders als andere, laut und anstrengend, aber auch mutig und leidenschaftlich: Ein Kind mit wildem Temperament kann den Familienalltag ganz schön durcheinanderbringen – egal, in welchem Alter. Wie gehe ich mit Übermut, Unkonzentriertheit oder Wut um? Wann soll ich mein Kind bremsen und wie lerne ich, seine Wildheit zu lieben? Wie meistern wir Stress-Situationen und Konflikte zu Hause, in der Kita, mit Freunden oder Lehrern? In ihrem Ratgeber liefert Pädagogin und Eltern-Coach Inke Hummel Antworten auf diese und weitere Fragen – aus bindungsorientierter Sicht. Sie zeigt, wie Eltern ihr wildes Kind liebevoll begleiten, warum Strafen und Druck keine Lösungen sind und wie es gelingt, in lauten Momenten Ruhe zu bewahren.

 

humboldt, S. 214

18,50 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Inke Hummel - Miteinander durch die Pubertät: Gelassener begleiten, weniger streiten, in Kontakt bleiben. So bleiben dein Kind und du ein Team!

 

  • So gelingt bindungs- und beziehungsorientierte Erziehung in der Pubertät
  • Erprobte und entspannte Tipps von der Familienbegleiterin, Erziehungsberaterin, Pädagogin und Bloggerin Inke Hummel

 

Gelassen durch stürmische Zeiten!

Und plötzlich sind sie in der Pubertät Die meisten Eltern leiden unter den ungewohnten Stimmungsschwankungen, trotzigen Diskussionen oder dem Desinteresse ihres Kindes. Die gute Nachricht: Eltern und Kind können ein Team bleiben selbst in diesen stürmischen Zeiten. Die erfahrene Pädagogin und Bloggerin Inke Hummel zeigt, wie ein entspanntes Familienleben mit Teenagern gelingt: Wie bleibe ich mit meinem Kind in Kontakt? Wie sprechen wir mehr miteinander und streiten weniger? Wie verändert sich meine Elternrolle?

 

Alltagstaugliche Tipps und Lösungen

Inke Hummels praktischen Tipps sind wohltuend hilfreich, stärken die Verbindung zwischen Eltern und Kind und funktionieren auch im turbulenten Familienalltag. Wie gehen Teenager trotz Gruppendruck stark ins Leben? Wie vermeidet man Konfliktsituationen und wie geht gutes Streiten? Wie bleibt mein Teenager im Umgang mit Medien, Alkohol und Drogen verantwortungsbewusst? All diese und viele weitere Fragen klärt Inke Hummel und bietet damit Eltern eine wertvolle Unterstützung, deren Kinder gerade in die Pubertät starten oder bereits mittendrin stecken.

 

humboldt, S. 176

20,60 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Dirk Rohr, Haim Omer, Maria Aarts, Ben Furman - Gelingende Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen: Neue Autorität, Marte Meo und Ich schaffs!

 

Die erfolgreichen pädagogischen Konzepte von Haim Omer, Maria Aarts und Ben Furman helfen jeweils auf eigene Art, die Kommunikation mit Kindern zu verbessern. In diesem Band skizzieren die Urheber die Besonderheiten ihrer Ansätze. Dirk Rohr ordnet die Konzepte theoretisch ein und vergleicht sie miteinander. Das Buch bietet kompakte Einführungen in die Methoden von Neuer Autorität, Marte Meo und Ich schaffs!. Wer professionell mit Kindern zu tun hat, findet darin außergewöhnliche Ideen und Anregungen für den Umgang mit jungen Menschen. Konsequent umgesetzt, wirken die Methoden verblüffend schnell – auch und gerade in schwierigen Situationen.

 

CarlAuer, S. 128

20,60 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Haim Omer, Philip Streit - Neue Autorität: Das Geheimnis starker Eltern

 

Haim Omer und Philip Streit präsentieren den Ansatz der neuen Autorität als allgemeines Erziehungsprinzip im Ratgeberformat und plädieren für ein grundsätzliches Umdenken: Widerstand und Wiedergutmachung statt Strafe und Härte. Selbstveränderung und Unterstützung statt Einzelkampf und Kontrollversuche. Die Wirksamkeit spricht für sich: starke Eltern, starke Kinder, offene Kommunikation und intensive, positive Beziehungen. Dem Erziehungsprinzip neue Autorität gelingt der Spagat, auch unangenehme Dinge zu äußern, ohne die Beziehung in Frage zu stellen. Dieser Eltern- und Erziehungsratgeber besticht durch sein geschlossenes Konzept, die kompakte und verständliche Sprache und eine Fülle von praktischen Beispielen.

 

Vandenhoeck & Ruprecht, S. 145

16,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Stefanie Stahl, Julia Tomuschat - Nestwärme, die Flügel verleiht: Halt geben und Freiheit schenken - wie wir erziehen, ohne zu erziehen

Nestwärme, die Flügel verleiht – Die Beziehung stärken

  • Ein Buch für alle Eltern, die sich wünschen, dass ihre Kinder zu starken und glücklichen Persönlichkeiten heranwachsen. 
  • Vom Kleinkindalter bis in die Pubertät: Wie Eltern die Balance zwischen Bindung und Loslassen finden. Wie sie ihren Kindern gleichzeitig Wurzeln und Halt geben und Flügel und Freiheit schenken können.
  • Das Konzept vom „inneren Kind“ angewendet auf die Erziehung – von den zwei erfahrenen Psychologinnen Stefanie Stahl (Das Kind in dir muss Heimat finden, Jeder ist beziehungsfähig)und Julia Tomuschat. 

 

Erziehen, ohne zu erziehen – so lässt sich ein wichtiges Anliegen von Nestwärme, die Flügel verleiht auf den Punkt bringen. Weil Eltern heute ohnehin schon unheimlich vielen Pflichten und Ansprüchen genügen müssen, will dieses Buch ihnen nicht noch mehr Erziehungsratschläge aufhalsen, sondern es will sie entlasten. Entlasten, indem es sie dazu bewegt, die Beziehung zu ihren Kindern und sich selbst zu reflektieren. 

 

Sich selbst besser verstehen – für die Kinder

Da es heute kaum noch Großfamilien gibt und sich auch nicht ein ganzes Dorf um ein Kind kümmert, sind Eltern und Kinder in der Kleinfamilie stärker auf sich gestellt, und die Kinder sind den Ecken und Kanten ihrer Eltern oder Bezugspersonen mehr denn je ausgeliefert. Umso wichtiger ist es, als Vater oder Mutter mit sich im Reinen zu sein und sich der eigenen Prägungen und Glaubenssätze bewusst zu werden. So können Eltern ihre Kinder nicht nur durch die Brille der eigenen Ansprüche und Bedürfnisse sehen, sondern sie können erkennen, was ihre Kinder tatsächlich brauchen. 

Das Buch hilft mit konkreten Fragestellungen und Reflektionen dabei, den Blick auf sich selbst und die Eltern-Kind-Beziehung zu werfen. Je besser Eltern sich selbst im Auge haben, desto leichter können sie durchatmen und ihren Kindern gute, authentische und liebevolle Eltern sein. Es geht weniger darum, etwas zu TUN, als vielmehr bewusster zu SEIN.

 

Gräfe&Unzer, S. 240

18,50 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Ute Glaser - Die 5-Minuten-Mama: 100 Mini-Tipps für einen entspannten Alltag mit Kindern

 

Schuhe anziehen morgens vor dem Kindergarten, bunte Süßigkeiten an der Supermarktkasse, gesundes Gemüse zum Mittagessen, Zähneputzen vor dem Schlafengehen - alle Eltern kennen diese typischen Alltagssituationen, in denen aus einer kleinen Mücke gerne mal ein großer Elefant wird. Wie gerne wäre man da total ruhig und gelassen, wenn der sonst so sanftmütige Nachwuchs urplötzlich wahlweise ohrenbetäubend kreischt, wütend zetert oder herzzerreißend weint. Mit den praxiserprobten Tipps von Ute Glaser fällt es Eltern in Zukunft leichter, in solchen Momenten die Nerven zu behalten und die Situation zu entschärfen. Einen Tipp lesen, ihn auszuprobieren, das dauert nur fünf minuten-- und bringt Sie trotzdem immer wieder zurück zu einem harmonischen Miteinander.

 

Gräfe&Unzer, S. 144

18,90 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Alexander Geyrhofer - Kinder sicher im Internet: Die digitalen Gefahren für unsere Kinder und wie wir sie davor schützen

 

Seit zwanzig Jahren ermittelt Alexander Geyrhofer im Internet, sieben Jahre davon für das Landeskriminalamt Oberösterreich. Fast ebenso lange erklärt er an Schulen den richtigen Umgang damit. Jetzt wendet er sich an Eltern und zeigt, wie sie ihre Kinder trotz Gefahren wie Cyber-Mobbing, sexuelle Ausbeutung oder Abzocke mit gutem Gefühl surfen lassen können. Ein Ratgeber mit vielen leicht umsetzbaren Tipps.

 

edition a, S.288

20,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Lars Hals Kneppe - Im Kopf eines Teenagers

 

Lars Halse Kneppe (34) ist Norweger, Journalist und Psychologe und arbeitet beim schulpsychologischen Dienst sowie an mehreren weiterführenden Schulen in Oslo direkt mit den Jugendlichen zusammen. Das Buch „Im Kopf eines Teenagers" ist ein Leitfaden für Eltern, die wissen wollen, was in der Pubertät in Körper, Kopf und Herz der Kinder geschieht und wie Eltern sie besser verstehen und ihnen wirklich helfen können. Lars Halse Kneppe spricht täglich mit jungen Menschen über ihre persönlichen Probleme, über Hausaufgaben und Schule, Stress und Gesundheit, Einsamkeit und Freundschaft, Online- und Social-Media-Aktivitäten, Verliebtheit und Sex. Was Lars durch seine Gespräche von den Teenagern und über sie und ihre Bedürfnisse lernt, schreibt er in authentischen Beispielen auf. Mit seinem einzigartigen Einblick in die Welt vieler verschiedener junger Menschen erzählt er Eltern - sachkundig, klug und witzig - von unterschiedlichem Generationenwissen, harten Anforderungen sowie schwankenden Emotionen. Lars Halse Kneppe beantwortet die Frage: Was denken Jugendliche? Wofür interessieren sie sich? Was brauchen sie von ihren Eltern? Was können Eltern für ihre Kinder tun und wie können Eltern sie mit Worten erreichen?

 

Duden, S.320

18,50 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Alexander Korittko - Posttraumatische Belastung bei Kindern und Jugendlichen: Erkennen, verstehen, lösen. Das Elternbuch

 

Posttraumatische Belastung bei Kindern und Jugendlichen kann verschiedene Ursachen haben und ganz unterschiedliche Symptome zeigen. Aber nicht jede Traumatisierung hat auch Traumastörungen zur Folge. Klient*innen, die chronische Symptome zeigen, benötigen in jedem Fall professionelle Unterstützung. Oft sind tagtägliche Erfahrungen mit traumasensibler Pädagogik äußerst hilfreich. Eine solche Pädagogik kann in allen Kontexten der inneren Sicherheit und Genesung dienen. Alexander Korittko verfügt in diesen Kontexten über umfassende Erfahrungen und höchstes Renommée. Sein Buch füllt eine echte Lücke im Bereich fachlich überzeugender und zugleich verständlicher und gut anwendbarer Unterstützung. Er führt behutsam in die Begrifflichkeit von Traumatisierung und die Dynamik von Trauma und Traumafolgen ein und zeigt eine Vielfalt an Ressourcen, die hilft, Traumata zu lösen. Dieser Ratgeber richtet sich in erster Linie an betroffene Eltern. Der beschriebene Ansatz traumasensibler Pädagogik umfasst aber auch die Aufgaben von Lehrer*innen, Erzieher*innen und Sozialpädagog*innen. Sie alle sind immer wieder damit konfrontiert, Posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS) bei Kindern und Jugendlichen zu erkennen, zu verstehen und auch zu deren Lösung beizutragen. Eine praktische Übersicht möglicher Symptome einer PTBS bei Kindern und Jugendlichen, sortiert nach Altersgruppen, rundet das Buch ab.

 

CarlAuer, S. 91

20,60 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Prof. Michael Schulte-Markwort - Familienjahre: Wie unser Leben mit Kindern gelingt

 

Im Zusammenleben mit Kindern und Jugendlichen wollen wir alle möglichst alles richtig machen, wünschen uns glückliche und gesunde Kinder. Das gelingt nicht immer leicht. Da ist es gut, wenn ein erfahrener Experte in diesem erzählenden Ratgeber voller wichtiger Praxistipps und Strategien einfach und für jeden umsetzbar erklärt, wie Leben mit unseren Kindern im Alltag gelingt. 

Denn wer könnte Mütter und Väter besser darauf vorbereiten, sich auf das neue Leben richtig einzustellen, wer könnte ihnen besser helfen, mit Kindern und Jugendlichen zurechtzukommen, als Professor Dr. Schulte-Markwort, Experte für die Auswirkungen unseres gesellschaftlichen Alltagslebens auf Kinder und Jugendliche. Der langjährige ärztliche Direktor der Klinik für Kinder- u. Jugendpsychiatrie, -psychotherapie u.-psychosomatik am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf hat aus dreißig Jahren Praxiserfahrung in diesem Ratgeber zusammengestellt, was Eltern und andere Bezugspersonen von Kindern wissen müssen, damit glückliche Familienjahre Wirklichkeit werden.

Von der Schwangerschaft bis über die Pubertät hinaus gibt Professor Schulte-Markwort wertvolle Ratschläge fürs normale Aufwachsen. Denn gelassenere Eltern haben die kompetenteren Kinder – und kompetente Eltern die gelasseneren Kids. Er beantwortet Fragen zu jeder Lebensphase und erleichtert dadurch wichtige Entscheidungen. So gelingt es, ein Gleichgewicht zu finden zwischen Fördern und Fordern – auf Augenhöhe in diesem wichtigen Beziehungsdreieck von Mutter, Vater und Kind.

Was tun, wenn das Baby nicht schläft? Wenn die anderen Kinder immer alles dürfen? Und wie zieht man wirklich Grenzen? Von den drängenden Fragen der Schwangerschaft bis zum Umgang mit Pubertierenden: Professor Schulte-Markwort verhilft zu mehr Gelassenheit – und erklärt, wie wir die richtigen Entscheidungen treffen.

Im Droemer Verlag erschien von Professor Schulte-Markwort bereits der Ratgeber „Kindersorgen“, über den das Jako-o-Familienmagazin Wirbelwind urteilte: „Der Experte Prof. Dr. med. Schulte-Markwort weiß, wie Eltern ihre Kinder durch große und kleine Krisen begleiten können." Und seine Bestseller "Burnout-Kids" und "Superkids", mit denen er auf kritische Auswüchse aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen aufmerksam gemacht und als erster öffentlich Burnout bei Kindern und Jugendlichen diagnostiziert hat, sind im Knaur Taschenbuch erhältlich.

Professor Schulte-Markworts neues Buch ist ein Standardwerk zu innerfamiliären Beziehungen und löst die Ratgeber eines Jesper Juul oder Remo Largo ab mit den heute wirksamen Methoden. „Das ist kondensierte Erfahrung“, urteilt ein Beitrag im Deutschlandradio über „Superkids“, und auf diesem reichen Erfahrungsschatz beruht auch „Familienjahre“: ein wertvoller Ratgeber und Wegweiser für Eltern und Bezugspersonen von Kindern.

 

Droemer, S. 304

20,60 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Stefan Reiner - Jedes Kind kann Schule: Ganzheitliche Hilfe bei Legasthenie, Dyskalkulie, Prüfungsangst, Konzentrationsproblemen und ADHS

 

Passende Lernmethoden finden und anwenden

Schwierigkeiten in der Schule? Dieses Buch bietet Hilfe.

Eltern wie Pädagogen von betroffenen Kindern werden vor große Herausforderungen gestellt – fachlich und emotional.

 

Teilleistungsstörungen wie

  • Konzentrationsschwäche
  • Prüfungsangst
  • Legasthenie
  • Dyskalkulie
  • ADHS

können durch die richtige Diagnose und die passende Therapie gut behandelt werden.

 

Der erfahrene Lerntherapeut Stefan Reiner erklärt Ursachen und bietet  Analysemethoden in Form von einfachen Tests. Diese helfen bei der Einschätzung des häufig intelligenten Kindes und setzen gezielt bei den jeweiligen Ursachen an. Vor allem aber bietet der Autor Entlastung zeigt, wie aus Lernfrust endlich wieder Lernlust wird.

 

Gräfe&Unzer, S. 190

17,50 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Remo H. Largo - Kinderjahre: Die Individualität des Kindes als erzieherische Herausforderung | Erziehungsratgeber für individuelle kindliche Entwicklung

 

Was ist Erziehung? Kinderarzt Remo H. Largo, Autor des Bestsellers »Babyjahre«, bietet Einsichten in die kindliche Entwicklung vom Kleinkindalter bis an die Schwelle des Erwachsenseins. Dabei berührt er fundamentale Fragen über Veranlagung und Umwelt, die kindlichen Grundbedürfnisse und Fähigkeiten, die Bedeutung von Reifung und selbstbestimmten Erfahrungen:

 

  • Wie entsteht die Individualität des Kindes?
  • Wie bilden sich tragfähige Beziehungen?
  • Wie werden Kinder zu selbstbewußten und glücklichen Erwachsenen? Wie finden sie ihr passendes Leben?
  • Was können Eltern zur Entwicklung ihres Kindes beitragen?

 

„Kinderjahre“ bietet praktische Hilfestellung, wie Sie die speziellen Talente und Veranlagungen Ihres Kindes am besten fördern

In klarer und verständlicher Sprache macht Remo H. Largo anhand vieler Beispiele deutlich: Erziehen bedeutet, das Kind in seiner Entwicklung so zu unterstützen, dass es zu dem Wesen werden kann, das in ihm angelegt ist.

 

Piper, S. 464

16,50 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Manfred Spitzer, Norbert Herschkowitz - Wie Kinder denken lernen: Die kognitive Entwicklung vom 1. bis zum 12. Lebensjahr

Vom ersten Wort bis hin zu einer regelrechten Sprachexplosion vergehen meist nur wenige Monate. Aber was passiert im Gehirn eines Kindes, das gerade die Welt entdeckt? Und wie unterscheidet sich ein 10-Jähriger geistig von einem 6-Jährigen? Der Bestsellerautor und bekannte Psychiater Manfred Spitzer erklärt in dieser spannenden Zusammenfassung, die bereits zuvor als Hörbuch erschien, gemeinsam mit dem Kinderarzt Norbert Herschkowitz verständlich und unterhaltsam, wie Kinder denken lernen. Vom 1. bis 12. Lebensjahr gehen sie Schritt für Schritt die Veränderungen des Gehirns durch und zeigen dabei zudem, wie Eltern ihre Kinder bei der geistigen Entwicklung unterstützen und fördern können.

 

mvg, S. 160

17,50 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Liz Flavell - Alles voll normal! 1000 Fakten über die Pubertät

 

Ein witziges und lockeres Buch über die Pubertät!

Da müssen alle durch, aber wenn man drinsteckt, ist es ganz schön schwierig, aufregend, verunsichernd ... Diese Buch bietet auf sehr lockere und lustige Weise jede Menge Infos und Fakten über diese besondere Lebensphase. Mit viel Verständnis für die Gefühlslage und die Fragen in diesem Alter sowie konkreten Hinweisen, wie man Probleme und Peinlichkeiten meistern kann - von Infos über BH-Größen und Fakten über Ei- und Samenzellen bis zu Fragen der Verhütung, Identitätsfindung und der Genderthematik.

 

  • Pubertät auf den Punkt gebracht: Mit vielen Zahlen und Fakten zum Thema
  • Mit vielen klaren Fakten, Tabellen und Grafiken: Anschaulich und verständlich aufbereitet
  • Mit wirklich hilfreichen Überlebenstipps für die Pubertät: 20 Überlebenstipps bieten Hilfestellung bei den größten Problemen
  • Mit Glossar zu den Fachbegriffen und einer Liste von interessanten Büchern und Websites:Als weitere Hilfestellung für Fragen, die noch offenbleiben

Ein witziges und informatives Buch über die Pubertät, das Mut macht und zeigt, wie normal all die Probleme und Gefühle sind, die in dieser Phase auftauchen - für alle Mädchen und Jungen ab 10 Jahren und im Teenageralter!

 

arsEdition, S. 48

10,30 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Katharina Saalfrank - Die Reise zur glücklichen Eltern-Kind-Beziehung: Dein Kind und dich besser verstehen

 

Eine liebevolle Eltern-Kind-Beziehung ist die Basis für das gesunde Aufwachsen von Kindern. Damit sie gelingt, brauchen wir einen Perspektivwechsel: Nicht das Verhalten des Kindes steht im Mittelpunkt, sondern seine Bedürfnisse und Gefühle, die zu dem Verhalten führen. Nicht das Kind muss sich verändern, sondern Eltern dürfen die Welt mit Kinderaugen sehen und sich dabei selbst besser verstehen. Denn nur wer sich selbst besser versteht, kann auch sein Kind besser verstehen. Eltern sein ist eine Reise zu sich selbst, bei der es darum geht, sich in seinem Handeln, Denken, Fühlen und der eigenen Prägung besser zu verstehen und auch, wie Veränderungen möglich sind. 

 

Die bekannte Familienberaterin Katharina Saalfrank begleitet Eltern auf ihrer Reise dorthin und greift die drängendsten Fragen des Elternseins auf. Was steckt hinter Aggressionen oder Ängsten? Wie können Eltern mit starken Gefühlen bei Kindern und bei sich selbst umgehen? Welche Bedürfnisse hat das Kind, welche haben die Eltern? Wie finden Eltern die Verbindung zu sich selbst, wie wirken Bindung und konstruktive Beziehung im Alltag? Und wie gelingt wertschätzende Führung?

 

Gestützt auf Erkenntnisse aus Pädagogik, Hirnforschung und Psychologie ermutigt Katharina Saalfrank Mütter und Väter, den Fokus zunächst auf sich selbst zu richten, um dann neue Wege zu gehen. Dabei stellt sie unter anderem das von ihr entwickelte Eisbergmodell in den Mittelpunkt zur Klärung und dem sicheren Lesen von Bedürfnissen, Gefühlen und Verhalten von Eltern und Kind. Für den nötigen mentalen und emotionalen »Reiseproviant« sorgen zahlreiche Übungen, alltagserprobte Challenges und Reflexionsimpulse sowie eine von der Autorin erstellte emotionale Landkarte zum besseren Umgang mit starken Gefühlen wie zum Beispiel Wut.

 

Beltz, S. 381

24,70 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Raisa Cacciatore, Erja Korteniemi-Poikela - Starke Kinder haben starke Gefühle: Sisu - Der finnische Weg für eine gelassene Erziehung

 

Der kompetente Erziehungsratgeber aus Finnland: So helfen Eltern ihren Kindern, mit negativen Gefühlen wie Wut, Trotz und Aggression umzugehen.

 

Wenn Kinder vor Wut brüllen, aggressiv um sich schlagen oder trotzig jede Aufforderung ignorieren, stehen Eltern vor einer großen Herausforderung. Zu schnell wird das unerwünschte Verhalten des Kindes durch Schimpfen und Strafen sanktioniert. Dabei übersehen wir, dass Gefühle, auch und gerade die negativen, Ausdruck von unerfüllten Bedürfnissen sind. Kinder zeigen uns mit ihren Gefühlen, was sie brauchen und wo sie überfordert sind. Der finnische Weg der Erziehung - mit Sisu ("Beständigkeit") und Liebe - hilft Eltern, das scheinbar problematische Verhalten der Kinder mit anderen Augen zu sehen und einen Blick für die dahinterliegende Botschaft zu entwickeln. Anhand vieler Beispiele und Fragen zum selbst Beantworten vermittelt das Buch der beiden renommierten finnischen Pädagoginnen Cacciatore und Korteniemi-Poikela, wie Kinder je nach Alter dabei unterstützt werden können, einen gesunden Umgang mit ihren Gefühlen zu finden. Ein hochmoderner Ansatz aus Finnland und eine wertvolle Bereicherung für den Alltag von Eltern, Großeltern und Erziehern.

 

Knaur, S. 240

16,50 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Silke Neumayer - Pubertät ist voll nice ... Nur blöd, dass wir jetzt die Eltern sind: Geschichten aus der hormonellen Phase

 

Ausnahmezustand Pubertät: Ob die erste Langzeitbeziehung von dreieinhalb Wochen, Pickel, die leider einen Schulbesuch unmöglich machen, unangenehme Aufklärungsgespräche oder grenzenlose Panik, sobald das Smartphone plötzlich den Geist aufgibt – die Nummer-1-Bestsellerautorin und leidgeprüfte Mutter Silke Neumayer ist sich sicher: Was Eltern erleben, wenn ihre einst so niedlichen Lieblinge in die Pubertät kommen, lässt sich nur dadurch erklären, dass die Kleinen mit ungefähr 13 Jahren von Außerirdischen entführt werden. Innerhalb von 24 Stunden sind sie dann zwar wieder da, aber leider völlig verändert. Sie sind ab sofort Teenager und mitten in der Pubertät statt nur dabei. Ein äußerst unterhaltsamer Leidensbericht aus Elternsicht, der mit viel Witz und Humor vom täglichen Wahnsinn mit einem Teenager zu Hause erzählt.

 

Heyne, S. 224

12,40 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Melanie Hubermann - Leuchtturmeltern: Wie wir Kindern in der Pubertät Orientierung geben, Das Konzept der New Authority

 

Familienglück trotz Pubertät 

 

In Familien mit pubertären Kindern kommt es häufig zu Diskussionen, Rückzug, Wut und Streit. Doch oft ist die Ursache nicht das Verhalten der Kinder, sondern das der Eltern. Denn wenn Eltern sich nicht über ihre Werte und Wünsche im Klaren sind und nicht gut für sich selbst sorgen, können sie ihrem Nachwuchs keine Orientierung geben.

Die Familientherapeutin Melanie Hubermann erklärt anhand von Fallbeispielen aus ihrer Praxis, wie das Konzept der New-Authority Eltern helfen kann, wieder gut in Kontakt mit sich zu kommen, eine starke Präsenz auszustrahlen, Regeln und Strukturen einzuführen sowie Konflikte konstruktiv zu lösen. So werden sie zu Leuchttürmen, die in der Lage sind, ihre Kinder gut durch die Pubertät zu navigieren.

 

dtv, S. 256

18,50 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Elisabeth Raffauf - Die tun nicht nichts, die liegen da und wachsen: Was in der Pubertät hilft

 

Irgendwie haben wir sie ja alle überlebt, die Pubertät. Und aus den allermeisten von uns ist sogar was Anständiges geworden. Warum befürchten wir dann, dass unsere pubertierenden Kinder nie die Kurve kriegen werden? War es bei uns früher anders? Oder waren wir genauso, nur unser Blickwinkel hat sich aus der Elternperspektive fundamental geändert? Elisabeth Raffauf erzählt wahre Pubertätsgeschichten, die mit einem Augenzwinkern dazu einladen, sich an die eigenen Chaosjahre zu erinnern. Das hilft enorm, die heutigen Jugendlichen in ihrem Zwiespalt zwischen Anlehnungsbedürfnis und Rebellion zu verstehen und die eigene Elternrolle neu zu erkunden. 

 

Patmos, S. 192

19,60 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Mayim Bialik - Endlich blicken, wie wir ticken – Spannendes Wissen rund um die Pubertät

 

Aufklärung auf Augenhöhe von ›The Big Bang Theory‹-Star Mayim Bialik 

Erwachsenwerden ist nicht so einfach: Haare tauchen an den seltsamsten Stellen auf, Brüste wachsen, Stimmen brechen, Herzen auch. Die Meinungen der Freunde werden immer wichtiger, die Eltern noch nerviger – und als ob das alles nicht schon genug wäre, kommt noch der Druck hinzu, »männlich« oder »weiblich« oder schlau oder schön genug sein zu müssen. Schauspielerin Mayim Bialik – Amy aus ›The Big Bang Theory‹ – teilt Wissen aus ihrem Studium der Neurowissenschaften und persönliche Erfahrungen mit ihren jungen Leser*innen. Nach der Lektüre bleibt man mit dem Gefühl zurück: Wir alle müssen da durch – Jungs und Mädchen – und wir werden es mit Bravour meistern!

 

dtv S. 256

13,40 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit

Dr. med. Michael Elpers - Wenn die Kinderseele streikt: Warum immer mehr Kinder psychisch erkranken und wie wir sie schützen können

 

Der Kinder- und Jugendpsychiater Michael Elpers schlägt Alarm: Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden an Depressionen, Essstörungen, Angsterkrankungen oder Lern- und Leistungsstörungen. Doch die sozialen Ursachen dafür werden sowohl von den Medien als auch vom Gesundheits- und Bildungssystem weitgehend ignoriert – die Verantwortung wird oftmals allein den Eltern zugewiesen.

Dieses Buch eröffnet eine Debatte, die – nicht erst seit der Pandemie – längst überfällig ist. Es zeigt auf, was sich in Gesellschaft, Bildung und Medizin ändern muss, damit wir unsere Kinder besser schützen und die Eltern entlasten können. Leistungsdruck in der Schule, soziale Ausgrenzung, übermäßiger Internetkonsum und instabile Familienstrukturen: Wir müssen endlich offen darüber sprechen, warum es unseren Kindern schlecht geht.

 

Beltz, S. 278

20,60 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit